September 23, 2022

[ad_1]

Am Mittwoch fand die Schueberfouer-Aktion der Vereinigung Stëmm vun der Strooss statt. Zahlreiche Menschen folgten der Einladung.

Traditionelle Wohltat

Glenn SCHWALLER

Glenn SCHWALLER

Am Mittwoch fand die Schueberfouer-Aktion der Vereinigung Stëmm vun der Strooss statt. Zahlreiche Menschen folgten der Einladung.

Für ein paar Stunden die Alltagssorgen vergessen und auf dem Volksfest eine gute Zeit verbringen – dies ist die Idee der traditionellen Schueberfouer-Aktion der Vereinigung Stëmm vun der Strooss.

In den vergangenen beiden Jahren hatte die Wohltat, die sich an Menschen in sozialer Not richtet, pandemiebedingt ausfallen müssen. Am Mittwoch folgten dann aber wieder weit mehr als 100 Personen aus den Zentren der Stëmm vun der Strooss in Hollerich, Esch und Ettelbrück der Einladung der Hilfsorganisation und trafen sich auf dem Glacis-Feld.

Die Teilnehmer durften einen sorgenfreien Nachmittag auf der Schueberfouer verbringen.

Foto: Anouk Antony

Für Abwechslung war indes gesorgt: Die Teilnehmer durften zunächst kostenlos einige Runden auf Fahrgeschäften ihrer Wahl drehen und wurden am Nachmittag dann noch zu einem Essen in einem Restaurant auf dem Volksfest eingeladen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema



[ad_2]

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.