September 23, 2022

[ad_1]

In der Hauptstadt kam es am Samstag zu mehreren Ladendiebstählen. Drei mutmaßliche Täter wurden festgenommen.

Drei Festnahmen am Samstag

In der Hauptstadt kam es am Samstag zu mehreren Ladendiebstählen. Drei mutmaßliche Täter wurden festgenommen.

(lm) – Am Samstag kam es in der Hauptstadt zu mehreren Ladendiebstählen, wie die Polizei am Sonntagnachmittag informiert. Zunächst seien die Beamten gegen 13 Uhr von einer Mitarbeiterin eines Kosmetikgeschäfts in der Avenue de la Gare über einen ersten Fall informiert worden. Der mutmaßliche Täter habe sich zudem aggressiv verhalten. Er soll mehrere Parfumflaschen entwendet haben.

Wie sich anschließend herausstellte, wurde zum gleichen Zeitpunkt ein weiterer Laden bestohlen. Als ein Sicherheitsbeamter ihn aufhalten wollte, tauchte noch eine dritte Person auf, die die Tüte mit dem Diebesgut entgegennehmen wollte. Dies konnte unterbunden werden, allerdings versuchten die Männer, sich gegen den Sicherheitsbeamten zu wehren. Jeder der Beteiligten wurde hierbei leicht verletzt. Einer der Männer nutzte indes die Gelegenheit, um die Armbanduhr eines Sicherheitsbeamten zu entwenden. 


Die Polizei musste sich am Samstag von einem betrunkenen Autofahrer Beleidigungen anhören.

Die Polizei hatte von Samstag auf Sonntag so einige unangenehme Begegnungen mit betrunkenen Fahrern.


Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich nach Angaben der Polizei möglicherweise um Komplizen. Alle drei Männer wurden von den Beamten kontrolliert, wobei weiteres Diebesgut gefunden wurde.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die mutmaßlichen Ladendiebe festgenommen und noch am Sonntagmorgen dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema



[ad_2]

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.