October 1, 2022

[ad_1]

Der Volleyball-Nationalspieler wechselt innerhalb Frankreichs von Plessis-Robinson nach Conflans. Dort erwartet er sich mehr Einsatzzeit.

Volleyball

Andrea WIMMER

Andrea WIMMER

Der Volleyball-Nationalspieler wechselt innerhalb Frankreichs von Plessis-Robinson nach Conflans. Dort erwartet er sich mehr Einsatzzeit.

Chris Zuidberg verlässt den französischen Volleyball-Erstligisten Plessis-Robinson und schließt sich der Mannschaft von CAJVB Conflans an. Der Luxemburger Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag über eine Saison, wie der 27-Jährige am Montag mitteilte. Der neue Verein ist ebenso wie Plessis-Robinson im Umland von Paris beheimatet.

Zuidberg wechselt damit von der höchsten französischen Profi-Spielklasse in die dritte Liga. Als Grund gab er unter anderem an, dass er mehr Einsatzzeit als bisher erhalte. In der vergangenen Saison war er zweiter Diagonalangreifer hinter dem langjährigen französischen Nationalspieler Antonin Rouzier gewesen. Auch in der dritten Liga werde auf hohem Niveau Volleyball gespielt, so der Luxemburger. Mit ihm wechselt Teamkollege Arthur Delbeke nach Conflans.


Lilly Tarantini (20), et Giulia Tarantini, Luxembourg.  Volleyball : Luxembourg - Slovénie, Silver League Dames. Centre Sportif Tramsschapp, Luxembourg.  Foto : Stéphane Guillaume

Die beiden Nationalspielerinnen zählen zu den Hoffnungsträgerinnen der FLVB-Auswahl.


Für den Sportsoldaten Zuidberg, der bis 2015 bei seinem Heimatverein Lorentzweiler war, ist der neue Club die fünfte Auslandsstation nach Tours (F), Bühl (D), Waremme (B) und Plessis-Robinson. Derzeit ist der zwei Meter große Angriffsspieler in Luxemburg, um sich mit der Nationalmannschaft auf die EM-Qualifikation im August vorzubereiten.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema



[ad_2]

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.