October 2, 2022

[ad_1]

Robert Thillen ist im Alter von 84 gestorben. Als Trainer und Verantwortlicher hat er vor allem die 1980er-Jahre im Luxemburger Basketball geprägt.

Todesfall

Joe GEIMER

Joe GEIMER

Robert Thillen ist im Alter von 84 gestorben. Als Trainer und Verantwortlicher hat er vor allem die 1980er-Jahre im Luxemburger Basketball geprägt.

Luxemburgs Basketballszene hat ein bekanntes Gesicht verloren. Robert Thillen ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Der ehemalige Basketball-Nationalspieler wird vor allem als Trainer in Erinnerung bleiben.

Thillen feierte im Männerbereich zahlreiche Titelgewinne. Elf Mal führte er die Teams von Racing, Amicale und T71 insgesamt zum Landesmeistertitel, davon von 1980 bis 1985 ganze sechs Mal in Serie. In Thillens Palmarès stehen zudem neun Pokalsiege.

Als Nationaltrainer der Männer war der 1938 geborene Thillen während zwei Amtszeiten aktiv, dies von 1973 bis 1977 und von 1984 bis 1989. Auch im nationalen Basketballverband übernahm er Verantwortung und war zwischen 1990 und 2000 Mitglied im Zentralvorstand.

Den Hinterbliebenen von Thillen entbietet das „Luxemburger Wort“ sein aufrichtiges Beileid.

Robert Thillen lässt sich 1975 als T71-Trainer feiern.

Robert Thillen lässt sich 1975 als T71-Trainer feiern.

Foto: LW-Archiv

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die erfolgreichen European Championships haben neue Maßstäbe gesetzt. Die Mini-Version von Olympia hat dem Original einige Dinge voraus.



[ad_2]

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.